1. Mai 2023

” Art of Eden”

650 Jahre Krefeld” Art of Eden “

Da mein “Niederländer” heute arbeiten musste, war ich froh über diesen Tipp. Das Wetter sollte noch schön bleiben, also Fahrrad raus und auf nach Krefeld.

Im Botanischen Garten Krefeld fand die Ausstellung “Art of Eden” statt, ein Fest der Kunst. Die ca. 40 Künstler kamen aus den Niederlanden, Belgien, Spanien und Deutschland. Gerne gaben sie Auskunft über Ihre Werke und so entstanden einige intensive Gespräche. Ich höre da immer gerne zu, eine Dame wollte handeln, aber der Künstler sagte: Kunst ist nicht verhandelbar, Punkt aus. Das hätte ich mir früher in meinem Beruf auch gerne gewünscht :-)

Skulpturen, Bilder, Unikate aus sämtlichen Materialien, wie Stein, Marmor, Holz, Glas, Keramik und Bronze wurden gezeigt und durch den blühenden Garten toll in Szene gesetzt. Kunst in der Natur, was für eine tolle Idee, gerade im Frühling. Ich fand alles wunderschön und außergewöhnlich, natürlich musste ich auch schlucken bei den Preisen.

Das Biergärtchen war voll besetzt und einige ließen sich in der Mittagshitze schon den Aperol schmecken ;-), für mich gab es den natürlich nicht, ich musste ja noch mit dem Fahrrad zurück nach Duisburg.

Es gibt einen weiteren Termin: 30.September bis 1.Oktober 2023, dann allerdings im Schloss Moyland/Bedburg-Hau. Lasst euch Kunst & Genuss nicht entgehen, es lohnt sich wirklich. (siehe Fotos) Hier der Link dazu https://www.moyland.de/veranstaltungen/art-of-eden/

 

   

 

meine Bilder auf Facebook

mein Instagram

 

Veröffentlicht am: 1. Mai 2023Tags: , , , , , , , 254 Wörter2,3 Minuten LesezeitAnsichten Gesamt: 7203 Tägliche Aufrufe: 5