21. Juni 2023

Krefeld war Host Town für die Cayman Islands Delegation.

Krefeld war Host Town, Gastgeberstadt für eine Delegation der Cayman Islands.
Die Cayman Islands sind eine Inselgruppe in der westlichen Karibik und gehören zum britischen Überseegebiet.

Inklusion bedeutet, jeder Mensch darf mitmachen. Damit ist es normal, verschieden zu sein. Auch wenn sich die Situation für Menschen mit Behinderung ganz wesentlich verbessert hat, gibt es auch in Deutschland noch einiges zu tun. Hier ist die gerechte Bezahlung von Menschen anzumerken, die in Werkstätten arbeiten. Außerdem sei die Frage der Mitbestimmung der Beschäftigten zu erwähnen.
Eine positive Entwicklung zur gesellschaftlichen Offenheit konnte in der letzten Woche in Krefeld und in den weiteren 215 Host Towns erlebt werden. Die ausgewählten Kommunen stellten bundesweit Unterkünfte für die Delegationen aus 190 Ländern zur Verfügung und kreierten für die Tage der Begegnung ein vielfältiges Programm.

Zum Gelingen trugen auch die vielen ehrenamtlichen Helfer in den Städten bei. In Krefeld erfreuten sich die Gäste an der ihnen entgegengebrachten Gastfreundlichkeit.
Vom Team des »Schlachtgartens« war der Abend für die Cayman Islands Delegation und den geladenen Gästen perfekt organisiert.
Bei den vorherrschenden sommerlichen Temperaturen standen kühle Getränke bereit und feines Streetfood wurde gereicht.

Nach dem Eintreffen der Athletinnen und Athleten wurde erst mal die Tanzfläche belegt. Zum offiziellen Games Song ” Are you Ready“ konnte die Tanzchoreografie, die Teil der Eröffnungsfeier in Berlin ist, direkt mitgetanzt werden.
Die Anstrengungen, die die Anreise und der Besuch der Burg Linn erforderten, waren den Gästen nicht anzumerken. Mit dem Betreten der Tanzfläche scheint es nur sie und die Musik zu geben. Eine fröhliche Schar von jungen, meist People of Color, Menschen, die sich in ihrer Gemeinschaft wohlfühlten. Vielleicht hätte eine Einladung an junge Krefelder Sportlerinnen in gleichen Disziplinen zu mehr Austausch geführt, somit blieb die Gruppe vorwiegend unter sich. Bevor die kleinere Formation von Mondo Mashup mit Schwung aufspielte, wurde die Gesellschaft zu einem Zeremoniell der Entzündung der olympischen Flamme in Miniaturformat eingeladen.
Den ganzen Abend diente die symbolträchtige Flamme als beliebtes Fotomotiv.

Der Donnerstag fing für die Sportler mit einer großen Trainingseinheit an. Für die Schwimmer hatte der SV Bayer 08 die Türen geöffnet. Leichtathleten und Kraftdreikämpfer trainierten auf der Sportanlage des SC Bayer 05.
Nach einer Feierstunde im historischen Ratssaal wurde die Gastdelegation nach Berlin verabschiedet.
Voller Vorfreude sind auch die Krefelder Sportler Anna Mannheims und Clemens Schmidt, die im Golf antreten und Nils Leffers der in der Disziplin Tennis aufschlägt.
Special Olympics World Games, für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung in Berlin ist das größte inklusive Sportereignis der Welt. Die Eröffnungsfeier im Berliner Olympiastadion steht für Inklusion, Weltoffenheit und Diversität.
7000 Athletinnen und Athleten in 26 Disziplinen werden eine Woche mit von der Partie sein. Auf geht’s und viel Erfolg.

Veröffentlicht am: 21. Juni 2023Tags: , 477 Wörter2,4 Minuten LesezeitAnsichten Gesamt: 4871 Tägliche Aufrufe: 5