Veranstaltungskalender

Blog

Veranstaltungsgenehmigung

Newsletter

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Veranstaltung

SkALD: Bal Folk with a CELTiC FLAVOUR

Ihr habt ein Event, auf das Ihr aufmerksam machen wollt? Füllt das untenstehende Formular aus, um Eure Veranstaltung in den Jubiläums-Kalender aufnehmen zu lassen. Um das Genehmigungsverfahren in die Wege zu leiten, findet sich HIER das Genehmigungsformular.

Verfügt Eure Internetseite über eine eigene Kalenderfunktion auf Grundlage des „The Events Calendar“-Plugins, ist es uns möglich, Eure dort bereits aufbereiteten Inhalte automatisch mit unserem Eventkalender synchronisieren zu lassen. Ein Ausfüllen unseres Einreich-Formulars ist dann nicht mehr notwendig. Kontaktiert dafür bitte HIER unseren technischen Support.

Lade Veranstaltungen

SkALD spielen eine erfindungsreiche Mixtur europäischer Folk Dance Musik, die ihresgleichen sucht.
So finden sich von den charismatischen Uilleann Pipes, Klarinette über Violine, Nyckelharpa bis hin zur elektrisch verfremdeten Acoustic Guitar und einem original ARP- Synthesizer der 70er-Jahre eine Vielzahl von ausgesprochen ungewöhnlichen Instrumentenkombinationen.

SkALD

Phantasievolle Arrangements, gediegene Instrumentalkunst, feiner Gesang und ein mitreißender, tanzbarer Groove haben zur großen Popularität der Band beigetragen. Musikalische Schwerpunkte sind heute bretonische und skandinavisch-baltische Tänze. Weiterhin hört man aber auch Tunes aus Irland, Schottland und Shetland. Auch Bourrées aus der Auvergne oder Schottische, die direkt in Bauch und Beine gehen, fehlen nicht. SkALD gastierte in den letzten Jahren regelmäßig auf dem Korrö Folk Festival in Småland, Südschweden, der Sommerbordunale Schaephuysen und hoben den “Bal du Sud” – eine Bal Folk Tanzveranstaltungsreihe des Krefelder Südbahnhofs – aus der Taufe.

Rudi Winkler & Alexander Loch

Das Duo Rudi Winkler & Alexander Loch spielen traditionellen europäischen Bal Folk in erfrischend unkonventioneller Art: Mit Saxophon & Piano – und zwischendurch auch einmal mit Dudelsack & Drehleier und Percussion. Dabei wechseln sinnliche Mazurkas, kontemplative bretonische Kettentänze, schwedische Polskas, Schottische und einfach zu erlernende Kreistänze ab. Höhepunkt sind die krummen Walzer, in die sich bei genauerem Hinhören oft kleine Versatzstücke aus Jazz, Pop und Tango mischen. Gleichsam endlos hörbar wie tanzbar…
Einen Namen habe ich die beiden mit ihren Bal Folk Bands Tanzkur und Salut! gemacht.

www.skald-music.de

SkALD sind:

Marie-Theres Baranski – Violine, Viola, Acoustic & E-Piano, Voc.

Annika Höhn – C- & Bb-Klarinette, Tin Whistle, ARP-Synthesizer, Voc.

Johannes Schiefner – Uilleann Pipes, Nyckelharpa, Säckpipa, Tin Whistle, Piano, Mandocello, Voc.

Christian Sturm – Acoustic & Electrified Guitar, Voc.

Einlass: 19:00 Uhr

Nach oben